42 Artikel

  • Ramadân und die Regeln des Fastens

    Lang genug zu leben, um den Monat Ramadân zu erleben und in ihm fasten zu können, ist in der Tat eine große Gabe von Allâh dem Allmächtigen. Unsere rechtschaffenen Vorfahren  möge Allah mit ihnen zufrieden sein pflegten Allâh während der sechs Monate vor dem Ramadân zu bitten, ihnen zu erlauben lange.. Weiter

  • Absicht zum Fasten

    Gemäß einem Hadîth von Hafsa (erwähnt in: Absicht, Spalte Nr.1), muss man irgendwann nach der Bekanntgabe des Beginns des Monats und vor der Zeit der Morgendämmerung dessen ersten Tages die feste Absicht fassen, den Monat Ramadân zu fasten. Außerdem kann man in dieser Nacht die Absicht fassen, den ganzen Monat.. Weiter

  • Gängige Fehler beim Fasten - Teil 2

    Das Fastenbrechen hinauszögern Einige Leute fallen in die Falle ihr Fastenbrechen hinauszuzögern. Zwei Punkte sind hierbei relevant: Erstens kann das Hinauszögern des Fastenbrechens das Maghrib-Gebet hinauszögern oder dazu führen es komplett zu verpassen, was noch schlimmer ist. Deshalb muss ein Muslim pünktlich essen,.. Weiter

  • Gängige Fehler beim Fasten - Teil 1

    Einige scheinbar unbeabsichtigte Fehler, die von einer fastenden Person begangen werden können seinem Fasten sogar schaden. Wir werden einen Blick auf einige solcher Fehler werfen in der Hoffnung unser Fasten zu verbessern und es für das Wohlgefallen Allâhs zu perfektionieren. Bei der Gebetswaschung das Wasser nicht hochschniefen .. Weiter

  • Das Fasten und das Fastenbrechen während der Reise

    Âischa möge Allah mit ihr zufrieden sein berichtet, "… dass Hamza ibn Amr Al-Aslamî möge Allah mit ihm zufrieden sein den Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken fragte: „Soll ich auf der Reise fasten?“, und er fastete viel, da sagte der Prophet Möge Allah ihn in Ehren.. Weiter

  • Vorzug, das Tarâwîh-Gebet in Gemeinschaft zu verrichten

    Von Abû Dharr möge Allah mit ihm zufrieden sein ist überliefert: „Wir fasteten mit dem Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken im Ramadân und er betete in diesem Monat (außer den Pflichtgebeten) kein Gebet vor, bis noch sieben Tage übrig waren. An diesem betete er uns vor, bis.. Weiter

  • Die Phasen des Mondmonats

    Ibn Umar möge Allah mit ihnen zufrieden sein berichtete davon, dass der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "'Der Monat ist so und so und so.', damit meinte er 30 Tage, dann sagte er: 'Und so und so und so.', womit er 29 Tage meinte, 'mal 30 und mal 29.'“ (Von Al-Buchârî.. Weiter

  • Fasten wenn man dschunub (rituell unrein) aufwacht

    Allâh, der Erhabene, sagt: „Erlaubt ist euch, in der Nacht des Fastens mit euren Frauen Beischlaf auszuüben…“ (Sûra 2:187) Und Er, der Erhabene, sagt auch: „Von jetzt an verkehrt mit ihnen und trachtet nach dem, was Allâh für euch bestimmt hat, und eßt und trinkt, bis sich für euch.. Weiter

  • Die Anstandsregeln des Fastens

    Abû Huraira (möge Allah mit ihm zufrieden sein) berichtete, dass der Prophet (Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: "Das Fasten ist ein Schild: Wenn jemand von euch fastet, so soll er weder unanständige Rede führen (oder den Geschlechtsakt vollziehen) noch ignorant handeln, und wenn ihn jemand.. Weiter

  • Strafe für absichtliches Fastenbrechen im Ramadân

    Abû Umâma Al-Bâhilî möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtet, dass der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Es kamen zwei Männer zu mir, sie nahmen mich an meinen Oberarmen und brachten mich zu einem unwegsamen Berg und sagten: «Steig hinauf!» Ich sagte:.. Weiter

  • Der Geschlechtsverkehr während des Fastens im Ramadân

    Von Abû Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein wurde berichtet, dass dieser sagte: „Wir saßen beim Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken, als ein Mann zu ihm kam und sagte: «O Gesandter Allâhs, ich bin zu Grunde gerichtet!» Er fragte: «Was ist mit dir?» Er antwortete.. Weiter

  • Schröpfen des Fastenden

    Schaddâd ibn Aus möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete, dass der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken, nach dem Verstreichen von 18 Tagen des Ramadân mit mir an der Hand an einem Mann an Al-Baqî` (Friedhof in Madîna) vorbeikam, der sich schröpfen ließ. Darauf sagte er:.. Weiter

  • Unterlassen des Fastens für den Reisenden, die Schwangere und die Stillende

    Anas ibn Mâlik Al-Ka’bî möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: „Einmal überraschte uns das Heer des Gesandten Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken, so begab ich mich zu ihm, während er aß. Er Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte:.. Weiter

  • Zeitspanne zwischen Sahűr und Gebetsruf

    Zeitspanne zwischen Sahûr und Gebetsruf Anas ibn Mâlik möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtet, dass Zaid ibn Thâbit möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: "Wir nahmen mit dem Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken das Sahûr-Essen ein, alsdann erhob er sich zum Gebet.".. Weiter

  • Zeit des Fastenbrechens

    Zeit des Fastenbrechens ´Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete, dass Allâhs Gesandter Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte:„Wenn die Nacht von hier hereinbricht und der Tag von dort verschwindet und die Sonne untergegangen ist, dann hat der Fastende sein Fasten.. Weiter