Islamweb
- Die Herabsendung der Schriften Ibrâhîms: Die Schriften Ibrâhîms wurden am ersten Ramadân herabgesandt.     - Die islâmische Eroberung Ägyptens: Am ersten Ramadân 20 n. H./13. August 641 n. Chr., zur Zeit des Anführers der Gläubigen ´Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein, wurde Ägypten unter Führung von ´Amr ibn Al-´Âs möge Allah mit ihm zufrieden sein zu einem islâmischen Land.     - Beginn der Einnahme Andalusiens: Am ersten Ramadân 91 n. H./710 n. Chr. erreichten die Muslime unter der Führung von Tarîf ibn Mâlik Al-Barbarî die südlichen Strände Andalusiens. Sie nahmen einige südliche Hafenstädte ein und begannen somit die Eroberung Andalusiens.     - Eine grausame zionistische Gewalttat und viele Märtyrer: Am ersten Ramadân 1425 n. H./15. Oktober 2004 n. Chr.: 110 Palästinenser, darunter 30 Kinder, sterben bei einer breitangelegten Invasion des nördlichen Gazastreifens. Über 400 Palästinenser, zur Hälfte Kinder, werden bei dem 17 Tage andauernden Einmarsch verletzt. Israel gab ihr den Namen „Tage der Reue“.
Samstag, September 22, 2018
Muharram 12, 1440
Hier sind die Worte und Ratschläge eines liebenden und besorgten Ratgebers, damit sie in deinem Herzen freundliche Aufnahme finden mögen! Der erste Ratschlag: Danke All...

Weiter

Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Dies ist ein Monat, an dem die Menschen achtlos vorbeigehen, er liegt zwischen dem Monat R...

Weiter

Das Fasten im Scha’bân ist eine Vorbereitung auf das Fasten im Ramadân, falls es einer Person schwer fallen sollte zu Fasten, wenn der Ramadân beginnt. Wenn...

Weiter

Es handelt sich hierbei um eine große Trainingsperiode, in der mehr als eine Milliarde und sechshundert Millionen Menschen rund um die Welt die Zeit persönlich auf dem H...

Weiter

13. Sei eifrig darauf bedacht, in den Zeiten, in denen Bittgebete [besonders] erhört werden, und in den Zeiten, von denen man dies annimmt, Bittgebete zu sprechen, zu flehen u...

Weiter

Weitere Kategorien

Islamweb Radio

Hier könnt ihr spirituelle Momente live miterleben…
Radiosender

Die Gebetszeiten

Hier könnt ihr die täglichen Gebetszeiten vieler Städte und Länder erfahren.
Home >

Regeln zum Festtag

23 Artikel

<zurück

|Seite

von 2 |

>

Das Fasten, ein medizinisches Wunder – Teil 2

Mittwoch 24/07/2013

Nachstehend sind die entscheidenden wissenschaftlichen Beweise für die Falschheit dieses Glaubens und Verhaltens: Die wissenschaftlichen Studien im Bereich der Physiologie weisen auf die leichte und einfache Natur des islâmischen Fastens hin, und dass es den Körper nicht so stark belastet oder schadet - im Gegenteil: Es bringt dem.. Weiter

Das Fasten – Teil 3

Montag 22/07/2013

Erlaubte Handlungen und Anstandsregeln beim Fasten: Es gibt viele Handlungen, die Allâh zur Erleichterung für Seine anbetend Dienenden erlaubt hat, und dazu gehören Folgende: 1. Es ist für den Kranken und den Reisenden, dem das Fasten schwer fällt, erlaubt, das Fasten zu brechen, da Allâh der Erhabene sagt:"..... Weiter

Das Fasten – Teil 2

Montag 22/07/2013

Was das Fasten ungültig macht: Hier beginnen wir mit der schwerwiegendsten und von der Sünde her der gravierendsten Handlung, und zwar: -Der Geschlechtsverkehr: Wenn der Fastende am Ramadân-Tag Geschlechtsverkehr ausübt, wird sein Fasten sofort ungültig und er muss nachfasten und eine harte Sühneleistung leisten,.. Weiter

Das Fasten – Teil 1

Freitag 19/07/2013

Der Lobpreis gebührt Allâh, wir danken Ihm, bitten Ihn um Beistand und Vergebung, suchen bei Ihm Zuflucht vor dem Übel unserer Seelen und unseren schlechten Taten. Wen Allâh rechtleitet, wird niemand in die Irre führen, und wen Er in die Irre führt, wird niemand rechtleiten können. Ich bezeuge, dass es keine Gottheit.. Weiter

Dinge, die das Fasten nicht ungültig machen

Mittwoch 17/07/2013

- Die unabsichtliche Ejakulation im Schlaf:Sie macht das Fasten nach Übereinstimmung der Gelehrten nicht ungültig, da sie nicht vorsätzlich ist. - Das unabsichtliche Erbrechen während des Fastens macht das Fasten nicht ungültig, vielmehr ist es rechtsgültig, da der Prophet möge Allah ihn in Ehren halten und ihm.. Weiter

Dinge, die das Fasten rechtsungültig machen

Montag 15/07/2013

1. Essen und Trinken: Durch alle stärkenden oder nährenden, den Magen erreichenden Mittel, egal ob durch den Mund, die Nase, die Venen oder irgendeinen anderen Weg absichtlich und aus freiem Willen wird das Fasten rechtsungültig, da Allâh der Erhabene sagt: „... Und esst und trinkt, bis sich für euch der weiße vom.. Weiter

Der Vorzug, sechs Tage des Monats Schawwāl zu fasten

Dienstag 06/09/2011

Der Vorzug, sechs Tage des Monats Schawwâl zu fasten Das Leben des Muslims ist stetiger Gehorsam gegenüber Allâh. Er, der Erhabene, sagt: „Und Ich habe die Dschinn und die Menschen nur (dazu) erschaffen, damit sie Mir dienen.“ (Sûra 51:56) Er, der Majestätische, sagt weiter: „Sag: Gewiss, mein Gebet.. Weiter

Die Regelungen der Zakā Al-Fitr – Teil 1

Donnerstag 25/08/2011

Der Bereich der Anbetung ist im Islâm im wörtlichen Sinne allumfassend. Denn der Qurân berichtet uns, dass jeder einzelne Bestandteil der Schöpfung – nah oder fern, sichtbar oder unsichtbar, lebendig oder tot – den Wahren und Einzigen Gott anbetet: (ungefähre Bedeutung): „Niemand in den Himmeln und auf der.. Weiter

Etikette des Īd (islāmischen Festes)

Donnerstag 25/08/2011

Îd-Tage oder Festlichkeiten sind Momente des Feierns, wie sie für alle Völker üblich sind. Die Festlichkeiten nicht-muslimischer Völker sind mit weltlichen Angelegenheiten verbunden, wie die Geburt einer Nation oder deren Niedergang, die Ernennung oder Krönung eines Herrschers, dessen Hochzeit oder der Beginn einer Jahreszeit.. Weiter

Chutba des Festes nach Beendigung des Ramadān-Fastens – Teil 3

Dienstag 09/08/2011

Die zweite Chutba: O Muslime! Abû Huraira möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: „Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: »Allâh hat den genauen Anteil an außerehelichem Geschlechtsverkehr, den sich ein Mensch erlauben wird, festgeschrieben. Es wird kein Entkommen davon.. Weiter

Chutba des Festes nach Beendigung des Ramadān-Fastens – Teil 2

Dienstag 26/07/2011

In diesem Abschnitt werden wir weitere Verbote erwähnen, gegen die einige Muslime verstoßen, obwohl Allâh es untersagte. Lügen über den Propheten: Abdullah ibn Amr ibn Al-Âs möge Allah mit ihm zufrieden sein berichtete, dass der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „&Uum.. Weiter

Chutba des Festes nach Beendigung des Ramadān-Fastens – Teil 1

Dienstag 26/07/2011

Erste Chutba: Allâhu Akbar (Allâh ist größer) ist unser Motto an diesem Îd ... Allâh ist größer ... Allâhu Akbar ... und aller vollkommener Lobpreis gebührt Allâh, Der es uns ermöglichte diesen Monat zu fasten. O Muslime! Allâh hat Sich Selbst Gnade vorgeschrieben. Während.. Weiter

Beschreibung des Festgebetes

Donnerstag 21/07/2011

Das Festgebet ist eine nachdrücklich empfohlene und wichtige Anbetungshandlung im Islâm und der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken versäumte es nie. Die hanafitische Rechtsschule sagt, dass es verpflichtend sei. Vom Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken wird berichtet,.. Weiter

Zakā Al-Fitr und andere Anbetungshandlungen

Montag 18/07/2011

Zakâ Al-Fitr Die Zakâ Al-Fitr ist eines der Dinge, die der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken allen Muslimen anordnete. Ibn Umar möge Allah mit ihm zufrieden sein sagte: „Der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken machte die Zakâ Al-Fitr.. Weiter

Regeln und gute Verhaltensweisen beim Īd (islāmischen Fest)

Montag 18/07/2011

Das islâmische Îd ist durch die Barmherzigkeit und Gnade Allâhs des Allmächtigen ein Beispiel für Freude und eine großartige Gelegenheit zur Seelenläuterung, einmütiger Ansicht und erfrischende Verjüngung des Lebens an sich. Dies muss nun jedoch nicht automatisch Nachlässigkeit gegenüber Verpflichtung.. Weiter

23 Artikel

<zurück

|Seite

von 2 |

>
© 2018 ,  Islamweb.net , Alle Rechte vorbehalten.