Islamweb
- Die Herabsendung der Schriften Ibrâhîms: Die Schriften Ibrâhîms wurden am ersten Ramadân herabgesandt.     - Die islâmische Eroberung Ägyptens: Am ersten Ramadân 20 n. H./13. August 641 n. Chr., zur Zeit des Anführers der Gläubigen ´Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein, wurde Ägypten unter Führung von ´Amr ibn Al-´Âs möge Allah mit ihm zufrieden sein zu einem islâmischen Land.     - Beginn der Einnahme Andalusiens: Am ersten Ramadân 91 n. H./710 n. Chr. erreichten die Muslime unter der Führung von Tarîf ibn Mâlik Al-Barbarî die südlichen Strände Andalusiens. Sie nahmen einige südliche Hafenstädte ein und begannen somit die Eroberung Andalusiens.     - Eine grausame zionistische Gewalttat und viele Märtyrer: Am ersten Ramadân 1425 n. H./15. Oktober 2004 n. Chr.: 110 Palästinenser, darunter 30 Kinder, sterben bei einer breitangelegten Invasion des nördlichen Gazastreifens. Über 400 Palästinenser, zur Hälfte Kinder, werden bei dem 17 Tage andauernden Einmarsch verletzt. Israel gab ihr den Namen „Tage der Reue“.
Dienstag, November 20, 2018
Rabee' Al-Awwal 12, 1440
Hier sind die Worte und Ratschläge eines liebenden und besorgten Ratgebers, damit sie in deinem Herzen freundliche Aufnahme finden mögen! Der erste Ratschlag: Danke All...

Weiter

Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: "Dies ist ein Monat, an dem die Menschen achtlos vorbeigehen, er liegt zwischen dem Monat R...

Weiter

Das Fasten im Scha’bân ist eine Vorbereitung auf das Fasten im Ramadân, falls es einer Person schwer fallen sollte zu Fasten, wenn der Ramadân beginnt. Wenn...

Weiter

Es handelt sich hierbei um eine große Trainingsperiode, in der mehr als eine Milliarde und sechshundert Millionen Menschen rund um die Welt die Zeit persönlich auf dem H...

Weiter

13. Sei eifrig darauf bedacht, in den Zeiten, in denen Bittgebete [besonders] erhört werden, und in den Zeiten, von denen man dies annimmt, Bittgebete zu sprechen, zu flehen u...

Weiter

Weitere Kategorien

Islamweb Radio

Hier könnt ihr spirituelle Momente live miterlebenÖ
Radiosender

Die Gebetszeiten

Hier könnt ihr die täglichen Gebetszeiten vieler Städte und Länder erfahren.
Sonntag 28/06/2015
Drucken

Ramadan - Schauplatz der Veränderung

Es handelt sich hierbei um eine große Trainingsperiode, in der mehr als eine Milliarde und sechshundert Millionen Menschen rund um die Welt die Zeit persönlich auf dem Höhepunkt des positiven Antriebs, der Reinheit des Geistes, der Ruhe des Gemüts und der spirituellen Zufriedenheit verbringt, um sich auf die Veränderung vorzubereiten, die dem Menschen in diesem Zeitabschnitt widerfahren sollte, damit er die Pfade der Handelnden und das Podest der Glückseligen und Erfolgreichen erklimmt.

Allâh - überlegen ist Er in Seiner Erhabenheit - erschafft den Menschen und legt dessen Gene und Zellen sowie dessen intellektuelle, psychische und körperliche Beschaffenheit auf eine bestimmte Weise an, die Er am besten kennt und bezüglich deren Anforderungen Er am besten Bescheid weiß. Daraufhin legt er für diesen Menschen eine Methode und ein Grundgesetz fest, denen er folgen soll, bis  er in beiden Welten erreicht, was er erhofft und sucht.

Daher obliegt es uns, dass wir von diesem Jahr an in Bezug auf diesen Monat eine ernste und aufmerksame Haltung einnehmen. Und alle sind sich einig, dass er eine Gelegenheit darstellt zur Veränderung von negativen Eigenschaften zu positiven Eigenschaften, von Schwäche zu Kraft, von Oberflächlichkeit zu Tiefsinnigkeit, von Misserfolg zu Erfolg, von ziellosem Umhertappen zu  gezieltem Vorgehen, von Auflehnung zu Gehorsam, vom Verletzen der Rechte zur Erweisung von Güte, von Hass zu Toleranz, von Feindseligkeit zu Versöhnung, von Trennung zu Beziehung, von Ungerechtigkeit zu Gerechtigkeit und von Verderb zu Geradheit des Handelns.

Wie viele Gelegenheiten es in dieser großen Trainingsperiode und während dieses intensiven prächtigen Programms doch gibt, währenddessen von jeder freundlichen und rechtschaffenen Person reichliche gute und rechtschaffene Taten sowie Hilfen und Spenden ausgehen!

Wir erwähnen einige subtile Weisheiten, die in dieser Sache enthalten und nicht umsonst vorhanden sind.

Und das ist es, was die Spezialisten und psychologischen Berater rund um die Welt bestätigen, dass nämlich die durschnittliche Anzahl an Sitzungen, die sie mit den Ratsuchenden und den Kranken verbringen, bis sie von ihren psychischen Problemen genesen und als gesunde Aktive wieder in die Gesellschaft zurückkehren, circa dreißig sei. Bei Allâh, das ist etwas, was von uns erfordert, dass wir innehalten und es uns näher betrachten. Was hat es deiner Ansicht nach wohl mit der Zahl 30 auf sich?

Hat Allâh das Fasten, das Stehen im rituellen Gebet, das flehentliche Bitten, das Nachdenken, das Geben, das Überdenken der eigenen Person und das Nachsinnen über die Zustände, Worte und Taten in diesem Monat etwa ohne Grund und Argument zu erwünschten religiösen Handlungen gemacht?

Es handelt sich dabei zweifelsohne um Gelegenheiten im Leben, um das Leben zu erneuern, die Ziele zu definieren, Frieden zu verkünden und in Bezug auf Wissen und Taten eine ernste Haltung einzunehmen und das, was zerbrochen ist, zu reparieren und das Verdorbene im Intellekt und in dem, was das Ego verbirgt, sowie im Inneren der Seele und ihrem Verborgenen instandzusetzen.

Habt ihr einmal nachgedacht, während ihr vor dem Spiegel standet, damit ihr einmal euch selbst seht? Und habt ihr einmal auf praktische Weise nachgedacht, indem ihr ein Blatt nahmt, was weiß und klar wie eure Herzen ist, und in einer Spalte die negativen Dinge und in einer anderen Spalte die positiven Dinge aufgeschrieben habt? So arbeitet darauf hin, dass die Waagschale mit den positiven Eigenschaften schwerer als die Waagschale mit den negativen Eigenschaften ist! Denn Letztere sind es, die unser Leben behindern, unsere Menschlichkeit beherrschen, unsere Zukunft bedrohen, unsere Fortbewegung hemmen und uns davon abhalten, unsere schönen Träume in die Realität umzusetzen. So versucht einmal, saubere Luft ohne Verschmutzung, Unreinheiten oder Gestank einzuatmen!

Lass das Hinauszögern dich nicht umbringen und das Hinaufschieben dir den Garaus machen und die Angst vor dem Unbekannten dich beherrschen! Denn du bist jemand, der imstande ist, unmöglich Erscheinendes zu meistern, und ein  geniale Dinge Schaffender. So erneuere die Struktur deiner Seele und deines Lebens sowie den Verlauf deiner Lebensjahre und deiner Familie und derjenigen, die du liebst.

Wen du mit einem Dorn gestochen hast, dem schenke eine Rose, und wen du mit Worten verletzt hast, dem gebe einen Kuss auf den Kopf, und wem du Unrecht getan hast, dem erstatte das, bezüglich dessen ihm Unrecht angetan wurde! Und mache deine Beziehung zum Herrscher aller Herrscher zu einer besonderen Beziehung! Es gibt nichts Schöneres, als dass jemand, der sich in der Irre befindet, zum Pfad der Rechtleitung umkehrt und der Zug zu seinem Gleis zurückkehrt. Denn dein Leben ohne Ordnung, akkurate Planung, Berechnung und Stationen ist ein gewaltiges Chaos, ein Bürgerkieg und ein Sandsturm zweifelsohne wirst du darin der Verlierer sein!

 

Praktische Tipps zur Veränderung

1. Versuche die Veränderungen auf spiritueller Ebene zu vollziehen und diesen edlen Monat zu nutzen, um eine starke Beziehung mit Allâh aufzubauen und sich Ihm mit Herz und Tat in Anbetungshandlungen und zwischenmenschlichen Interaktionen zu ergeben, und zwar in Bezug auf die Dinge, die das Herz, die Zunge und die Körperglieder betreffen; des Weiteren solltest du Sunna-Handlungen und erwünschte Taten vermehrt ausführen! Denn dies ist ein Anzeichen dafür, dass du die Welt derer betreten hast, die in guten Dingen vorauseilen, und es ist die höchste Stufe der Leute des Glaubens; und diese sind die glückseligsten Menschen auf dieser Erde.

2. Beginne mit einem praktischen Plan, um die Veränderungen auf der Landkarte deiner Beziehungen durchzuführen! So sortiere die Freunde nach nützlich” und schädlich”. Sei wohltätig, kontaktfreudig, großzügig, und leiste mit Freuden Gesellschaft! Pflege den Kontakt mit deinen Blutsverwandten und übrigen Verwandten, den Nachbarn und den Freunden und erweise ihnen Güte! Und erneuere die Beziehungen, die abgebrochen sind! Öffne eine neue Seite für ein schönes Morgen” in Liebe und Toleranz. Wahrhaftig, das Leben ist kurz! So verbringe es nicht mit Kampf und falschem Streit! Und zögere nicht hinsichtlich Versöhnung und Frieden!

 

3. Verkünde einen großen Umbruch in Bezug auf deine Gesundheit! Denn sie ist eine Gnade. Und du wirst dir ihres Wertes nicht bewusst werden, bevor sie dir entzogen wird. So entledige dich schleunigst aller Praktiken und Fehler, die dein Leben und die Zukunft deiner Kinder bedrohen, wie zum Beispiel das Rauchen, die Fettleibigkeit, der Schlafmangel, das Unterlassen sportlicher Übungen und fettiges Essen! Sei der Gesundheit nahe, so wird die Gesundheit dir nahe sein!

4. Beginne mit der individuellen Veränderung in Bezug auf deine Persönlichkeit! Sei ruhiger, weiser, tiefgründiger denkend und jemand, der optimistisch und mutig ist, sich bemüht, arbeitet und klare Ziele hat und vorausschauend ist. Entwickle dich stetig und agiere selbst und mit denen, die dich umgeben! Sei ernsthaft bei deiner Arbeit und deiner Familie gegenüber tolerant!

5. Du brauchst Veränderungen in Bezug auf Materielles bzw. Finanzielles. So sei großzügig, aber gemäßigt! Und sei jemand, der Pläne für die Zukunft macht sowie einen vorausschauenden Blick besitzt! Verwalte deine Prioritäten mit Klugheit! Und sei kein Chaot! Die äußere Erscheinung und Fassade soll dich nicht blind machen. Und kümmere dich vermehrt um das Sparen und Investieren, wie hoch auch immer dein Einkommen sein mag! Vergiss nicht die Ehrlichkeit, denn sie ist der Segen des Besitzes und der Versorgung! Und habe Ambitionen!

6. Zweifelsohne ist die Veränderung am Arbeits- und Geschäftsplatz wichtig. Sei im Arbeitsbereich ambitioniert und produktiv! Genieße das Einhalten der Regeln, die Exaktheit, das Produzieren und die Qualität! Und sei jemand, der Allâh um das Gute bittet und sich [mit anderen Menschen] berät. Verstoße den Individualismus und Egoismus und öffne deine Hände für gemeinsame und gemeinschaftliche Arbeit! Mache den Unterschied durch deine Arbeit, deine Bemühung, deine Originalität! Denn hier ist der Mensch entweder ein Reiter zum Erfolg oder ein Phantom auf dem Weg zum Misserfolg.

 

Ramadân – entweder zum Besseren oder zum Schlechteren

Der Ramadân ist der Monat der Veränderung auf dem Wege unseres Lebenslaufes. Und falls du dich in ihm nicht zum Besseren veränderst, so wirst du dich ganz sicher zum Schlechteren verändern. Und wenn du in ihm nicht zu höheren Stufen aufsteigst, so werden dich die Füße zu niedrigeren hinabführen.

Und falls du die saubere Luft möchtest so wie ein Falke,  so musst du die Dinge tun, die zum Aufstieg führen. Und wenn du in der Finsternis leben möchtest wie die Reptilien oder wie die Toten in den Gräbern, so schreibe dein Testament, denn du bist bereits im ideellen Sinne tot!

 

Die Verwurzelung

“Das Jahr ist ein Baum und die Monate sind seine Äste. Und die Tage sind seine Zweige, die Stunden seine Blätter. Und die Atemzüge der Menschen sind seine Früchte. Die Tage des Monats Radschab sind die Tage, an dem seine Blätter herauskommen und die Tage des Monats Scha'bân die Tage, an dem er sich verzweigt und die Tage des Monats Ramadân die Tage, an dem seine Früchte geerntet werden,  und die den Glauben Verinnerlichenden sind diejenigen, die seine Früchte ernten.”

© 2018 ,  Islamweb.net , Alle Rechte vorbehalten.